Schlagwörter

, , , ,

 

IMG_3417Wer Ecuadors Hauptstadt Quito besucht, der sollte in seine Reisepläne unbedingt eine Tour auf den Cotopaxi mit einbuchen.

Mit 5897 Metern der zweithöchste Vulkan in Ecuador, liegt er majestätisch in dem nach ihm benannten Nationalpark, nur etwa 50 Kilometer von Quito entfernt. Ich hatte im Oktober 2013 das Glück, immerhin auf etwas über 5000 Meter Höhe steigen zu können, mehr ließen die Wetterverhältnisse damals nicht zu. Dennoch möchte ich die Tour gerne jedem ans Herz legen, der über mögliche Highlights in seinem nächsten Südamerika-Urlaub nachdenkt.

Viele Agenturen bieten eine Tagestour zum Cotopaxi schon ab etwa 40 Dollar an, dabei sind dann Essen, Transport und Ausrüstung schon inklusive, und ihr dürft euch auf einen besonderen Höhepunkt freuen: Egal wie schwer es war, rauf zu kommen, runter wird es spektakulär: Ihr fahrt die Vulkanschotterpiste mit dem Fahrrad hinunter, und das aus einer Höhe von mehr als 4000 Metern. Der Weg ist dennoch auch für Anfänger leicht zu bewältigen, und ihr werdet mit einem unfassbaren Bergpanorama belohnt, und wenn ihr Glück habt, sehr ihr sogar Tiere wie Füchse oder Wildpferde, die im Nationalpark Cotopaxi frei leben.

IMG_3454

Gewöhnt euch aber lieber vorher ein paar Tage an die Höhenluft, mir hat das damals echt zu schaffen gemacht, man keucht und schnauft eher den Berg hoch, als dass man ihn erklimmt, wie ein Bergsteiger aus dem Kino. Zieht euch auf jeden Fall auch warm an und besorgt euch entsprechende Schuhe, ich bin mit Skaterschuhen raufgeklettert und musste mir nach einer halben Stunde die Füße mit Plastiktüten abbinden, damit sie nicht einfrieren. Auf 4864 Metern erwartet euch dann aber eine Berghütte, auf der ihr warmes Essen und Getränke bekommen könnt.

Und psst, ich muss es jetzt zugeben: Wenn ihr denkt, was, 4864 Meter sind immer noch verdammt viel und hoch – das meiste Stück des Weges bringt euch ein Jeep, anders wäre die Strecke in ein bis zwei Tagen (bis ganz hoch zum Gipfel) wohl auch kaum für jedermann zu bewältigen. Der Cotopaxi ist ein wunderschöner Vulkan/Berg, aber auch eine echte Touristenattraktion. Wenn ihr nach Ecuador kommt, bucht am besten im Secret Garden ein, das ist ein günstiges Hostel mit Dachterrasse und Blick über die ganze Stadt, und unten im hauseigenen Reisebüro könnt ihr die Tour zum Cotopaxi problemlos buchen.

Advertisements